Museum Stift Klosterneuburg – Sala terrena Galerie – Die guten Werke

ll

Eva Kaiser - "Atem des Lebens" - 100 x 140 - Mischtechnik auf Leinwand

01.05.2023 -15.11.2023  

 

Die guten Werke - künstlerische Postionen zur Nächstenliebe

 

»Einer trage des anderen Last« Dieser Vers aus dem letzten Kapitel des Galaterbriefes vom Apostel Paulus akzentuiert seinen Spitzensatz nur wenige Zeilen zuvor: “Denn das ganze Gesetz ist in dem einen Wort erfüllt: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst: (Gal 5,14). Unter den Evangelienstellen, die diesen Kernsatz anschaulich machen, ragen die leiblichen Werke der Barmherzigkeit heraus (Mt 25,34-46). In der sogenannten Endzeitrede bei Matthäus ist von sechs Handlungsweisen die Rede.

Die Ausstellung "die guten Werken" beschäftigt sich mit dem weiten Bereich der christlichen Nächstenliebe, greifbar gemacht durch die bei Matthäus 25 erwähnten »Sechs Werke der Barmherzigkeit«: »Hungernde speisen« – »Dürstenden zu trinken geben« – »Nackte bekleiden« – »Fremde aufnehmen« – »Kranke besuchen« – »Gefangene besuchen«.

Bereits  der Kirchenvater Laktanz (gestorben 325) fügte mit »Tote begraben« ein siebentes Werk hinzu, dessen biblisches Fundament sich im alttestamentlichen Buch Tobit finden lässt.

Versucht man dies auf die heutige Zeit umzulegen, so zeigt sich die große Aktualität des Themas: Spontan assoziiert man Begriffe wie Entwicklungshilfe, Krankenpflege, Obdachlosenfürsorge, Flüchtlingsbetreuung, die Bettler­ problematik, moderner Strafvollzug, aber auch die Palliativbewegung, Bestattungswesen etc.

Die Ausstellung schlägt den Bogen von mittelalterlicher bis zeitgenössischer Kunst. Sie demonstriert an vielen Beispielen, wie gesellschaftlich engagierte Künstlerinnen und Künstler zu allen Zeiten diese historische Bildtradition in ihre jeweilige Gegenwart holen konnten, sie weiterentwickelt und umgeformt haben.

Mutter Theresa    Eva Kaiser - "Güte" - 45 x 45 - 2011 Acryl auf Leinwand

Auch im Kanon der Heiligen finden sich etliche sehr populäre Figuren, die zum Inbegriff der Nächstenliebe geworden sind. Man denke etwa an den heiligen Martin, der der Legende nach seinen Mantel mit einem Bettler teilte oder die heilige Elisabeth von Thüringen, die geradezu zum Sinnbild christlicher Nächstenliebe avancierte. Die klassische Darstellung zeigt sie beim Verteilen von Brot an Bedürftige. Unter den Heiligen der jüngeren Vergangenheit sei Mutter Teresa erwähnt.

Kuratiert von Wolfgang Christian Huber

Kustus der Kunstsammlungen des Stiftes Klosterneuburg

 

Die Ausstellung "Die guten Werke" - Künstlerische Postionen zur Nächstenliebe

ist von 1.Mai bis 15. November 2023

täglich 9-18 Uhr

in der Sala terrena Galerie des Stiftes zu besichtigen

Führung: Samstag, Sonntag und Feiertag um 12.30 und 15 Uhr

 

Stift Klosterneuburg

Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg

 

 

 

Stimme 1

K & K

https cdn.evbuc .com images 720456739 196377824145 1 original

Firenze zur Festzeit

IMG 58

vorOrt III

ll

Museum Stift Klosterneuburg – Sala terrena Galerie – Die guten Werke

nitsch follow me

hermann nitsch aktionsmalerei

IMGP3227 1

Hietzing

© 2023 Eva Kaiser - Sitemap - Impressum - Datenschutz